Slider

Gesundwerden durch Selbstheilung

Leben ohne Schmerzen, Gesunderhaltung und Steigerung der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit.

Download PDF-Datei:
Flyer „Amerikanische Chiropraktik“ (ca. 256 KB)

Wir sind Mitglied der Deutsch-Amerikanischen Gesellschaft für Chiropraktik e.V.

Amerikanische Chiropraktik


Diagnostik und Therapie von Atlasfehlstellungen und Nervenfehlfunktionen

Zum Artikel



Was ist amerikanische Chirotherapie?

Basis für Lebensqualität und Selbstheilung

Im Jahr 1890 entwickelte Dr. Palmer in Amerika die amerikanische Chiropraktik. Seine Entdeckung war es, dass die Beseitigung von Fehlstellungen der Knochen (Subluxation) zu einer freien Funktion des Nervensystems führt.

Das Nervenssytem ist als Steuerungssystem allen Systemen des menschlichen Körpers übergeordnet. Bei einer Fehlstellung entstehen Spannungen und Störungen des zentralen Nervensystems. Die Folge sind Symptome und Krankheiten, die akut oder chronisch verlaufen (siehe persönlicher Check-Up).

Auch bei symptomlosen Verläufen kann die Irritation des Nervenflusses für spätere Organerkrankungen verantwortlich sein.

Ziel der Therapie ist es, mit schonenden, sanften Impulsen aus verschiedenen Techniken, Subluxationen zu beseitigen und durch Stabilisierung und Justierung (Adjustments) der Wirbelsäule den freien Steuerungsfluss des Nervensystems zu gewährleisten.

chiopraktik


Heilung durch Aktivierung der Selbstheilungskräfte

Mit amerikanischer Chirotherapie den Körper stärken
Bei akuten Schmerzen, im Alltag und in Belastungs- oder Wachstumsphasen, ist eine begleitende oder vorbeugende Behandlung mit amerikanischer Chirotherapie hilfreich. Patienten von Chiropraktikern sind Menschen aller Altersklassen, oft mit Problemen an ihrem Bewegungsapparat. Dringend empfehlenswert ist eine einmal jährliche Wirbelsäulen-Untersuchung von Kindern und Jugendlichen zur Prävention von Spätfolgen.

Erwachsene und Senioren

stressausgleichend, vorbeugend, entlastend im Alltag, beim Arbeiten, in der Schwangerschaft, beim Sport bei

» chronischen Rückenschmerzen, Muskelverspannungen
» Bewegungseinschränkungen, Gelenkschmerzen
» Tinnitus, Schwindel, Kopfschmerzen, Migräne
» stressbedingten Symptomen (Müdigkeit, Burnout)
» Konzentrationsschwäche, Schlaf-, Hör-, Sehstörungen
» Förderung von Leistungssportlern

Babys, Kinder und Jugendliche

Förderung der gesunden Entwicklung, Vorbeugung vor Fehlhaltungen (jährliche Untersuchung), harmonisierend bei

» ADS, Konzentrations-, Lernschwäche, Kiss-Syndrom
» Wirbelsäulenfehlhaltung, Haltungsschwäche

Effektive Hilfe mit kurzen Behandlungen

Wie sieht die Behandlung aus?

Mit der sanften, manuellen Einwirkung auf die Knochenstrukturen der Wirbelgelenke werden Fehlstellungen mit einem leichen Impuls justiert und die Wirbelgelenke wieder in ihre optimale Position gebracht.

Damit wird die Körperstruktur wieder stabilisiert, die Nervenbahnen können wieder frei fließen und der Körper aktiviert seine Selbstheilungskräfte.

Schon mit kurzen, regelmäßigen Behandlungen wird so ein wichtiger Beitrag zur Gesunderhaltung des Körpers und der geistigen und körperlichen Leistungsfähigkeit in allen Lebensphasen geleistet.

Welche Symptome haben Sie?

Ihr persönlicher Check-Up

» Leiden Sie unter Rücken-, Schulter- und/oder Nackenschmerzen?
» Haben Sie Gelenkschmerzen?
» Steht eine Ihrer Schultern niedriger als die andere?
» Ist Ihr Kopf zu einer Seite geneigt?
» Haben Sie Tinnitus, Taubheit, Drehschwindel, Bewegungsempfinden, Schwindelgefühl oder die Meniersche Krankheit?
» Haben Sie regelmäßig Kopfschmerzen oder Migräne?
» Leiden Sie unter brennenden/stechenden Schmerzen?
» Hören Sie kratzende oder knirschende Geräusche, wenn Sie Ihren Nacken bewegen?
» Ist der Bewegungsradius Ihres Nackens eingeschränkt?
» Haben Sie eine Wirbelsäulenfehlhaltung?
» Ist eines Ihrer Beine kürzer als das andere?
» Haben Sie schon einmal ein Trauma im Bereich des Kopfes, Nackens, den Schultern oder ein Schleudertrauma erlitten?
Sollten Sie mehr als zwei Fragen mit „Ja“ beantwortet haben, empfehlen wir Ihnen eine ärztliche Rücksprache oder eine Terminvereinbarung.