dr mackenschins
Dr. med. Ludger Mackenschins wurde 1961 im Wachtendonk am Niederrhein geboren, absolvierte im Jahre 1980 sein Abitur am Gymnasium Thomaeum in Kempen. Anschließend Studium der Medizin an der Albertus Magnus Universität in Köln mit Abschluß im Juni 1987. Promotion bei Prof. Kaufmann und Prof. Griebenow in Köln Merheim mit einer experimentellen echokardiographischen Dissertation Summa cum laude. Thema „ das diastolische Füllungsverhalten des linken Ventrikel unter maximaler körperlicher Belastung“. Chirurgische Tätigkeiten von 1987 bis 1990 in Köln Holweide und Kempen; Ausbildung zum Facharzt für Orthopädie im St. Bernhard Hospital in Kamp Lintfort unter Prof. G. Janssen. Mehrfache Hospitationen bei Prof. J Kremer an der Uni Bochum bezogen auf interventionelle Schmerztherapie.

  • Verheiratet mit Nicole Mackenschins-Maranca
  • Kind: Sohn Aurel Lafendt
  • Selbständig als Facharzt für Orthopädie seit 1994 in Krefeld
  • Gemeinschaftspraxis mit Dr. G. Lange seit 2008
  • Arzt im Rettungsdienst 1989
  • Arzt für Chirotherapie 1994
  • Arzt für Orthopädie 1994
  • Arzt für Sportmedizin 1994
  • Medizin Auriculär (Ohrakupunktur) bei Dr. Paul Nogier 2000
  • Schädelakupunktur n. Yamamoto 2002
  • Psychosomatische Grundversorgung 2003
  • Arzt für spezielle Schmerztherapie 2004
  • Arzt für Akupunktur 2005
  • Zusatzbezeichung Osteologie 2007
  • Amerikanische Chiropraktik bei DC. Mark Steyers in Hamburg 2008-2010
  • Amerikanische Chirotherpie DAGC 2010-2016
  • Access to innate 2011 Douglas Diehl
  • Osteologisches Schwerpunktzentrum seit 2012
  • Faszientherapie n. Typaldos FDM 2013 (Fasziale Osteopathie)
  • Triggerakupunktur n. Kohls 2015
  • Arzt für Osteopathie 2016
Weiterlesen
dr lange
Dr. Lange